Griechenland´s Inseln

 

 

 

Inseln, Inseln, Inseln  

 

+++ buchen Sie Ihr Griechenland-Urlaubshotel gleich hier zum besten Preis mit booking.com* - schnell, sicher, bequem +++  

Kalender

Inselkarte

Inseln

Strände

Tavernen

Reiseinfos

Hotels

Flüge

FeWos

Fotogalerie Kykladen

Kythira (Ionische Inseln)

 

Kythira Karte

Ferienwohnung mit fewo-direkt* finden

Profil:

Die 30Km lange und 18Km breite Insel zwischen dem Peleponnes und Kreta war früher ein wichtiger Anlaufpunkt für die Seeschiffahrt und wurde im Mittelalter häufig von Piraten heimgesucht (Barbarossa überfiel die Insel im 16. Jahrhundert). Nach dem Bau des Kanals von Korinth verlor Kythira an Bedeutung, viele Einheimische wanderten aus. Heute leben noch ca. 5000 Griechen auf der Insel, die vom Tourismus bislang nicht profitieren konnte und in kaum einem Reiseführer auftaucht. Nur eingefleischte Griechenland-Fans, die das ursprüngliche und einfache Leben suchen, kommen hierher.

Sie finden freundliche Menschen, die Privatzimmer vermieten und ruhiges Alltagsleben vor. Unterhaltung und Sportangebote sind Mangelware. Es gibt ein paar kleine Strände und Sand- oder Kiesbuchten an der ansonsten schroffen Steilküste, die sich rund um die Insel zieht. So liegt der Hauptort Kythira im Süden der Insel zwar küstennah, jedoch bereits 275m über dem Meer.

Das Inselzentrum besteht aus einem Hochplateau, auf dem Olivenbäume, Mandelbäume und Wein angebaut werden. Mitte August gibt es ein traditionelles Weinfest mit Livemusik.

booking.com: buchen Sie Ihr Griechenland-Hotel zum besten PreisÜber die Insel kann man leicht per Bus oder Taxi reisen und sich einige historische Sehenswürdigkeiten anschauen oder die Kieselstrände im Südosten und die Sandstrände im Nordosten besuchen. An der Westseite findet man vereinzelte sehr kleine Badebuchten.

Milopotamos inmitten von Kythira ist vielleicht das schönste Dorf der Insel. Kleine Bächlein durchziehen den Ort und Blumenschmuck verziert die Häuser. Der Naturliebhaber und Wanderer kann sich von hieraus auf einsame Wege in die wildromantische Umgebung begeben.

Elafonisos

Elafonisos SträndeWer schönere Sandstrände sucht, der muss mit dem Ausflugsschiff auf die nördlich von Kythira gelegene kleine (nur 18 Qkm) Insel Elafonisos fahren. Hier gibt es zwei der schönsten Sandstrände Griechenlands und auch ein wenig touristische Infrastruktur. Der Kato Nissi und der Simos Strand bieten viel Platz, feinen Sand und türkisblaues Meer. Der Trip ist für Strandfans ein unbedingtes Muss. Auf Elafonisos gibt es auch gute und preisgünstige Unterkünfte.

 

Touren, Ausflüge und Aktivitäten online buchen mit getyourguide.de

 

Verbindungen / Anreise:

Nach Kythira fliegt Olympic Airways von Athen aus mit kleinen Propellermaschinen in ca. 1 Std. Fähren fahren von Piräus in 8 Stdn. und Flying Dolphins (Tragflächenboote) in 4 Stdn. nach Agia Pelagia. Auch von Kreta (Kasteli im Westen Kretas) aus erreicht man Kythira in 4-5 Stdn.

Fährticket günstig und sicher online kaufen Anzeige

Den preisgünstigsten Flug finden mit Fliegersuche.de

 

Hotels, Villen und Ferienwohnungen auf Kythira buchen (booking.com*)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kroatien´s Inseln Inseln - Urlaub in der Adria

 

 

 

schnell den besten Flugpris finden - Flugpreissuche.com

 

 

 

 

Inselkarte - Reiseinfos - Inseln - Strände - Tavernen - Hotels - Flüge
Korfu - Lefkada - Kefalonia - Zakynthos - Kythira - Thassos - Samothraki - Skiathos - Skopelos - Alonnissos - Skyros - Limnos - Chios Lesbos - Kreta - Karpathos - Rhodos - Kos - Leros - Kalymnos - Patmos - Ikaria - Samos - Symi - Astipalea - Tilos - Lipsi - Nissiros - Santorini - Paros - Naxos - Ios - Amorgos - Mykonos - Tinos - Andros - Milos - Sifnos - Donoussa - Serifos - Kithnos - Kea - Syros -
Anafi

 

 

 

 

 

Thailands-Inseln.de - Malaysias-Inseln.de - Polynesiens-Inseln.de - Spaniens-Inseln.de

 

 

 

 

 

© tropical-travel.de 2004-  - Impressum | Datenschutz -  Autor

* mit booking.com, fewo-direkt.de und Casamundo.de bestehen Provisionsvereinbarungen

Fotorechte und Lizenzen: tropical-travel.de, Fotolia.com und Dreamstime.com