Griechenland´s Inseln

 

 

 

 

 

 

 

Inseln, Inseln, Inseln

 

+++ buchen Sie Ihr Griechenland-Urlaubshotel gleich hier zum besten Preis mit booking.com - schnell, sicher, bequem +++  

Kalender

Inselkarte

Inseln

Strände

Tavernen

Reiseinfos

Hotels

Flüge

FeWos

Fotoschau

Chios (Ostägäische Inseln)

Profil:

klick um Hotelpreise zu vergleichen und Hotels zu buchenFerienwohnung mit fewo-direkt finden

Chios ist die Insel der Seefahrer und Reeder und der erfolgreichen Händler. Den Einwohnern von Chios geht es wirtschaftlich gut. Das bemerkt man allenthalben an den prunkvollen Bauten und schön angelegten Gärten. V.a. der flachere Süden der Insel ist üppig begrünt. Dort wachsen die Mastixsträucher, die die Basis des chiotischen Reichtums bilden. Seit Jahrhunderten wird mit dem Harz dieses Gewächses im gesamten östlichen Mittelmeerraum lebhaft gehandelt. Es dient(e) als Schmuck, als Weihrauch, als Heilmittel und als Aphrodisiakum. Im Sommer liegt an windstillen Tagen der würzige Duft des Harzes in der Luft. Es lohnt sich, die verschiedenen Dörfer im Anbaugebiet zu besuchen. Besonders schön und erholsam geht dies per Fahrrad.

Chios-Stadt ist eine kleine Großstadt. Hier wohnen gut die Hälfte der 50.000 Menschen auf Chios. Entsprechend hektisch geht es oft zu. Die Stadt ist geprägt von Betonbauten und vom Einfluss des Handels, der auch türkisch-arabische Merkmale hinterlassen hat. Neben Einkaufsmöglichkeiten findet man viele Tavernen und gute Fischrestaurants. An vielen Ecken spürt man den Reichtum der Stadt und der Insel.

booking.com: buchen Sie Ihr Griechenland-Hotel zum besten PreisSüdlich von Chios-Stadt befindet sich Karfas, der wichtigste Badeort von Chios mit seinem schönen langen Sandstrand. Weitere schöne Sand- und Kiesstrände und Buchten gibt es rund um die Insel. Interessant ist in jedem Fall der Lavastrand von Mavra Volia südlich von Pirgi.

Der Norden der Insel ist mit seinen hohen Bergen kahl und schroff. Die älteren Bewohner leben von Viehhaltung, viele junge Leute sind abgewandert und fahren zur See. Einige Dörfer sind völlig verlassen und dem Verfall preisgegeben. Der Reichtum des Südens lockt immer mehr Menschen aus dem Norden weg.

Verbindungen / Anreise:

Von Mitteleuropa aus kann man Chios direkt anfliegen. Olympic Airways fliegt Chios von Athen aus an. Fähren fahren von Piräus (12 Stdn), Lesbos (4 stdn) und Samos (4Stdn) nach Chios-Stadt.

Den preisgünstigsten Flug finden mit Fliegersuche.de

 

Hotels und Ferienwohnungen auf Chios buchen (booking.com)

 

Flüge preiswert online buchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spaniens Inseln - buchen Sie einfach alles online

 

 

 

Der Bodensee

 

 

 

 

Inselkarte - Reiseinfos - Hotels - Flüge - Ferienwohnungen - Fotos - Videos
Korfu - Lefkada - Kefalonia - Zakynthos - Kythira - Thassos - Samothraki - Skiathos - Skopelos - Alonnissos - Skyros - Limnos - Chios Lesbos - Kreta - Karpathos - Rhodos - Kos - Leros - Kalymnos - Patmos - Ikaria - Samos - Symi - Astipalea - Tilos - Lipsi - Nissiros - Santorini - Paros - Naxos - Ios - Amorgos - Mykonos - Tinos - Andros - Milos - Sifnos - Donoussa - Serifos - Kithnos - Kea - Syros - Anafi

 

 

 

 

 

Thailands-Inseln.de - Malaysias-Inseln.de - Polynesiens-Inseln.de - Spaniens-Inseln.de

 

 

 

 

 

© tropical-travel.de 2004-  - Impressum -  Autor

Fotorechte und Lizenzen: tropical-travel.de, Fotolia.com und Dreamstime.com